Feld 08/09

2. Bundesliga - Damen

Samstag, 18. April 2009

TSV Mannheim Hockey - Wacker München   8:0   (5:0)

Schiedsrichter:   Hoffmeister | Deaky


Das Spielprotokoll steht (noch) nicht zur Verfügung!


„Das war komplettes Einbahnstraßenhockey und Wacker am Ende mit 0:8 noch bestens bedient“, sah Mannheims Trainer Uli Weise eine mehr als einseitige Partie. Noch lange nach Spielende wunderte sich der TSV-Coach: „Ich habe selten ein so harmloses und hilfloses Team gesehen, wie es Wacker heute war.“ Seine Torhüterin hatte in den gesamten 70 Minuten nur eine einzige Ballberührung nach einem Flankenschlag, selbst Münchens zwei Strafecken blieben ohne den Hauch einer Torgefahr. Somit wurde es für die Gastgeberinnen gegen den Tabellenletzten „ein Trainingsspiel unter Punktspielrahmen“ (Weise). Was den Mannheimer Trainer, der für den Rest der Saison kurzfristig auch die TSV-Regionalliga-Herren übernommen hat, trotz der acht erzielten Treffer ärgerte, war die nachlässige Ausbeute seiner Schützlinge. „Wir müssen in solch einem Spiel 15 Tore machen. Allein fünfmal wurde völlig freistehend im Kreis aus kurzer Distanz neben das Tor geschlagen. Bei einer konzentrierten Chancenauswertung hätte das Spiel heute auch über 20:0 ausgehen können.“ Blieb bei Weise die Hoffnung, dass der ein oder andere Treffer für das Spitzenspiel am Sonntag gegen den neuen Tabellenführer Nürnberg aufgespart wurde.
 

Tore:
1:0 Sarah Heller (15.)
2:0 Sarah Heller (22.)
3:0 Dagmar Fischer (E, 27.)
4:0 Ann-Christin Rose (31.)
5:0 Tonja Fabig (E, 35.)
-------------------------
6:0 Julia Peter (38.)
7:0 Sabine Halling (E, 50.)
8:0 Julia Peter (58.)
 

E: 8 (3) / 2 (0)

 
« Zurück Vorwärts »

18./19. April 2009

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 18. April
RTHC - CR   3:0 (1:0)
CzV - ETUF   0:10 (0:6)
SWN - HPC   3:0 (1:0)
DHC - GTHGC   3:0 (2:0)
Wespen - EF   2:3 (1:0)
TSVMH - HCW   8:0 (5:0)
HGN - MHC   2:1 (2:1)
TC BW - SC 80   1:3 (1:1)
Sonntag, 19. April
SWN - GTHGC   4:2 (2:1)
DHC - HPC   6:0 (2:0)
Wespen - SC 80   +2:2 (1:0)
TSVMH - HGN   0:1 (0:0)
TC BW - EF   2:2+ (0:1)
CzV - CR   3:3+ (1:0)
MHC - HCW   3:0 (1:0)
RTHC - ETUF   4:3 (1:1)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de