Feld 2008/09 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Nürnberg stolpert, aber Mannheimer HC kann es nicht nutzen

HGN hat trotz Niederlage in Berlin alle Trümpfe in der Hand / Im Norden ist alles eng

17.05.2009 - Nürnberg stolperte in Berlin, doch Verfolger Mannheimer HC konnte den Ausrutscher des Süd-Tabellenführers nicht nutzen, weil es sich ebenfalls eine nicht erwartete Niederlage (beim SC Frankfurt) einhandelte. Somit haben die Fränkinnen bei einem Punkt und einem zu bestreitenden Spiel mehr weiter alle Trümpfe in der Hand. Das überraschende 3:1 der Wespen über die HGN sorgt dafür, dass BW Berlin sehr wahrscheinlich nicht mehr vom vorletzten Tabellenplatz wegkommt und deshalb der zweite Absteiger neben Wacker München sein wird – sollten in der 1. Liga nicht zwei Nord-Vereine absteigen. Im Norden ist der ohnehin enge Aufstiegskampf noch enger geworden. Düsseldorf (27), Leverkusen (27) und Neuss (26) liegen Kopf an Kopf, interessanterweise hat Großflottbek (24) auch noch Chancen, weil es in den letzten drei Spieltagen exakt auf alle drei vor ihm liegenden Teams trifft. Am Tabellenende im Norden muss der Vorletzte Raffelberg seine ganze Hoffnung auf den Klassenerhalt darauf beschränken, dass es in der 1. Liga am Ende vielleicht doch zwei Süd-Teams erwischen könnte.


Wochenprogramm

» Samstag, 16. Mai 2009

431 SC Frankfurt 1880 - TSV Mannheim Hockey 4:0 (1:0)
378 ETUF Essen - Club Raffelberg 1:0 (0;0)
379 Club zur Vahr - RTHC Leverkusen 1:8 (1:4)
432 Eintracht Frankfurt - Mannheimer HC 1:2 (1:1)
433 Zehlendorfer Wespen - Wacker München 3:0 (1:0)
434 TC Blau-Weiss Berlin - HG Nürnberg 0:1 (0:0)

» Sonntag, 17. Mai 2009

435 TSV Mannheim Hockey - Eintracht Frankfurt 0:1 (0;:1)
437 Zehlendorfer Wespen - HG Nürnberg 3:1 (1:1)
377 Großflottbeker THGC - Hamburger Polo Club 4:2 (3:1)
380 Schwarz-Weiß Neuss - Düsseldorfer HC +0:0 P. 2:1
436 SC Frankfurt 1880 - Mannheimer HC 2:1 (1:1)
438 TC Blau-Weiss Berlin - Wacker München 7:0 (2:0)
 
« Zurück Vorwärts »

16./17. Mai 2009

Spielberichte
Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Gruppe Nord
1. Düsseldorfer HC 33
2. Schwarz-Weiß Neuss 33
3. Großflottbeker THGC 30
4. RTHC Leverkusen 30
5. ETUF Essen 18
6. Hamburger Polo Club 16
7. Club Raffelberg 7
8. Club zur Vahr 1
Gruppe Süd
1. HG Nürnberg 33
2. Mannheimer HC 31
3. SC Frankfurt 1880 27
4. Eintracht Frankfurt 25
5. TSV Mannheim Hockey 21
6. Zehlendorfer Wespen 20
7. TC Blau-Weiss Berlin 10
8. Wacker München 1
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de