Feld 08/09

2. Bundesliga - Damen

Sonntag, 17. Mai 2009

TC Blau-Weiss Berlin - Wacker München   7:0   (2:0)

Schiedsrichter:   Finger (Änd.) | Bastobbe


Das Spielprotokoll steht (noch) nicht zur Verfügung!


Die Ausgangssituation war klar: Nur ein Sieg würde Blau Weiss überhaupt noch eine Chance zum Klassenverbleib offenhalten. Entsprechend entschlossen gingen die Gastgeberinnen dieses Spiel an. Doch trotz des spielerischen Übergewichts spürte man auch die Nervosität durch den Druck des Siegen-Müssens. Als allerdings Steffi Gorr in der 15. Minute mit einem genialen Heber vom Kreisrand die gute Wacker-Torhüterin Isabell Boberg überwinden konnte, machte sich Erleichterung breit. Und als die erfahrene Carol Hill eine von fünf Strafecken, die sich BW in der ersten Halbzeit erspielte, bereits fünf Minuten später zum 2:0 einschoss, zweifelte wohl niemand mehr am eigenen Erfolg. In Abschnitt zwei verwöhnten die BW-Damen ihre treuen Anhänger mit gelungenen Ballstaffetten und auch tollen Einzelaktionen, sodass Tore nun zwangsläufig fallen mussten. Dabei konnte sich Steffi Gorr durch zwei sicher verwandelte Siebenmeter auszeichnen. Carol Hill lenkte einen strammen Eckenschuss von der wieder überragenden Mittelfeldakteurin Cathi Stoltenberg ins Netz, und den Schlusspunkt setzten innerhalb von zwei Minuten Neuzugang Luisa Niemsch nach Flanke von Annika Dittmer und diese wiederum mit tollem Stecher nach Hereingabe von Cora Wunder. Am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg gegen nie aufsteckende Münchnerinnen, die ihrerseits mit den durchaus vorhandenen Einschussmöglichkeiten an der zuverlässigen Julia Zielatkiewicz im BW-Tor scheiterten, aber auch mit einigen Entscheidungen der Schiedsrichter haderten. Freude und Zufriedenheit dagegen über diesen hochverdienten Erfolg im letzten Heimspiel dieser Saison am Roseneck. Inwieweit die spätere Nachricht vom Erfolg der Wespen über die HGN, die drei ihrer stärksten Spielerinnen wegen Abitur-Arbeiten am Montag nur im Samstagspiel bei BW dabei hatten, die Freude über diesen Sieg getrübt haben dürfte, kann der Beobachter nur vermuten.    UP
 

Tore:
1:0 Steffi Gorr (15.)
2:0 Carol Hill (E, 19.)
------------------------
3:0 Steffi Gorr (7m, 43.)
4:0 Carol Hill (E, 46.)
5:0 Steffi Gorr (7m, 58.)
6:0 Luisa Niemsch (66.)
7:0 Annika Dittmer (68.)
 

E: 5 (2) / 3 (0)
7m: 2 (2) / 0

 
« Zurück Vorwärts »

16./17. Mai 2009

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 16. Mai
SC 80 - TSVMH   4:0 (1:0)
ETUF - CR   1:0 (0;0)
CzV - RTHC   1:8 (1:4)
EF - MHC   1:2 (1:1)
Wespen - HCW   3:0 (1:0)
TC BW - HGN   0:1 (0:0)
Sonntag, 17. Mai
TSVMH - EF   0:1 (0;:1)
Wespen - HGN   3:1 (1:1)
GTHGC - HPC   4:2 (3:1)
SWN - DHC   +0:0 P.
SC 80 - MHC   2:1 (1:1)
TC BW - HCW   7:0 (2:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de