Feld 08/09

2. Bundesliga - Damen

Sonntag, 7. Juni 2009

Wacker München - TSV Mannheim Hockey   0:1   (0:1)

Schiedsrichter:   Köppen | Lange


Das Spielprotokoll steht (noch) nicht zur Verfügung!


Ein frühes Tor von Sarah Heller war das einzig Zählbare in dieser Partie. Für die Gastgeberinnen kam das 0:1 nach acht Minuten sehr unglücklich zustande. Als eine Wacker-Abwehrspielerin beim Klärungsversuch ausrutschte, hatte die Mannheimer Torschützin leichtes Spiel und schloss gekonnt ab. Für München war es eine Partie wie zuletzt oft: In der ersten Halbzeit konnte man dem Gegner noch Paroli bieten und das Geschehen noch ziemlich ausgeglichen gestalten. In der zweiten Hälfte dann ließen die Kräfte nach. Immer mehr dominierte Mannheim das Spiel. Doch Wacker-Torfrau Isabell Boberg verhinderte mit guten Paraden eine frühere Entscheidung. Vor allem in der letzten Viertelstunde wollten die Gäste mit einem zweiten Tor die endgültige Sicherheit erlangen, aber einige Strafecken und diverse Schüsse blieben ungenutzt, doch am verdienten Mannheimer Sieg änderte sich nichts mehr. Für richtige Beruhigung im Lager des TSV sorgte erst die Nachricht vom Lichterfelder Klassenerhalt in der ersten Liga, der zur Folge hatte, dass sich kein dritter Südverein aus der zweiten Liga Sorgen um den Abstieg machen musste. Für Wacker, ohne Sieg in 14 Saisonspielen, indes stand schon seit einiger Zeit der Abgang in die Regionalliga fest. „Schade, dass wir uns nicht mit einem kleinen Erfolgserlebnis verabschieden konnten“, meinte Hockeyleiterin Petra Hepp, die einen „kompletten Neustart im weiblichen Bereich“ bei den Münchnerinnen ankündigte, obwohl das Team bis auf ein, zwei Abgänge aus beruflichen bzw. privaten Gründen zusammenbleiben dürfte. Ohne den bisherigen Trainer Oliver Klahn soll sich Wacker in der Regionalliga konsolidieren und ein weiteres Abrutschen verhindern.
 

Tor:
0:1 Sarah Heller (8.)
 

E: 1 (0) / 5 (0)

 
« Zurück Saison Ende

6./7. Juni 2009

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 6. Juni
GTHGC - DHC   2:1 (0:1)
CR - RTHC   1:6 (0:2)
HGN - TSVMH   2:0 (2:0)
SC 80 - TC BW   3:0 (0:0)
EF - Wespen   0:1 (0:0)
ETUF - CzV   7:0 (3:0)
HCW - MHC   0:5 (0:2)
HPC - SWN   +2:2 (1:2)
Sonntag, 7. Juni
HCW - TSVMH   0:1 (0:1)
GTHGC - SWN   1:2 (0:2)
CR - CzV   4:0 (3:0)
HPC - DHC   1:7 (0:2)
ETUF - RTHC   2:0 ( 1:0)
MHC - HGN   +2:2 (1:2)
SC 80 - Wespen   1:0 (1:0)
EF - TC BW   5:1 (3:1)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de