Feld 08/09

2. Bundesliga - Damen

Samstag, 6. Juni 2009

Wacker München - Mannheimer HC   0:5   (0:2)

Schiedsrichter:   Köppen | Lange


Das Spielprotokoll steht (noch) nicht zur Verfügung!


20 Minuten lang hielt der feststehende Absteiger gegen den Aufstiegsaspiranten sehr gut mit und ließ kein Gegentor zu. Dann brach eine Verletzung den Widerstand der Münchnerinnen. Wacker-Spielerin Nina Doellein hatte sich unglücklich eine große Platzwunde im Gesicht zugezogen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Erst nach mehreren Minuten Unterbrechungspause konnte die Partie fortgesetzt werden. „Unsere Spielerinnen waren einfach noch geschockt von dieser Situation und dem vielen Blut“, sah Wackers Hockeyleiterin Petra Hepp den Grund für den Bruch im Münchner Spiel. Mannheim konnte aus sich jetzt einschleichenden Fehlern der Gastgeberinnen sofort Kapital schlagen. Innerhalb von drei Minuten kam der Gast durch Elena Willig (E, 22.) und Lydia Haase (25.) zur 2:0-Pausenführung. Für das Wacker-Team war die Verkettung von Verletzungszwischenfall und MHC-Doppelschlag zu viel, um nach der Halbzeit noch einmal an die Anfangsphase anknüpfen zu können. Petra Hepp: „Die Moral war ein wenig gebrochen.“ Auch dank der größeren Physis hatten die Gäste die Partie in den zweiten 35 Minuten klar im Griff, das Geschehen spielte sich fast nur noch in der Münchner Hälfte ab, Wacker-Entlastungsangriffe waren an einer Hand abzuzählen. Im Fernduell mit Nürnberg war es für Mannheim wichtig, noch einige Tore zu erzielen. Mandy Haase (E, 44.), Kristin Seyfarth (50.) und Elena Willig (7m, 54.) schraubten das Resultat noch zum verdienten 5:0 in die Höhe.
 

Tore:
0:1 Elena Willig (E, 22.)
0:2 Lydia Haase (25.)
-------------------------
0:3 Mandy Haase (E, 44.)
0:4 Kristin Seyfarth (50.)
0:5 Elena Willig (7m, 54.)
 

E: 0 / 7 (1)
7m: 0 / 1 (1)

 
« Zurück Saison Ende

6./7. Juni 2009

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 6. Juni
GTHGC - DHC   2:1 (0:1)
CR - RTHC   1:6 (0:2)
HGN - TSVMH   2:0 (2:0)
SC 80 - TC BW   3:0 (0:0)
EF - Wespen   0:1 (0:0)
ETUF - CzV   7:0 (3:0)
HCW - MHC   0:5 (0:2)
HPC - SWN   +2:2 (1:2)
Sonntag, 7. Juni
HCW - TSVMH   0:1 (0:1)
GTHGC - SWN   1:2 (0:2)
CR - CzV   4:0 (3:0)
HPC - DHC   1:7 (0:2)
ETUF - RTHC   2:0 ( 1:0)
MHC - HGN   +2:2 (1:2)
SC 80 - Wespen   1:0 (1:0)
EF - TC BW   5:1 (3:1)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de