Feld 08/09

2. Bundesliga - Damen

Samstag, 25. April 2009

Mannheimer HC - TSV Mannheim Hockey   2:2+   (2:1) P.: 1:3

Schiedsrichter:   Ehrenberg | Drost


Das Spielprotokoll steht (noch) nicht zur Verfügung!


Wer von den vielen Besuchern des Derbys auch nur zwei Minuten zu spät im MHC-Stadion eingetroffen war, hatte schon zwei Tore verpasst. Nach 30 Sekunden war TSV-Stürmerin Laura Keibel durchgebrochen und schoss das 0:1. Die Antwort der Gastgeberinnen folgte auf dem Fuß: Lenka Brtvova gelang im Gegenzug das 1:1. Nach diesen beiden Ausrufezeichen kehrte erst einmal Normalität ein, und der MHC bekam die Partie bald gut in den Griff. Verdient war deshalb nach einer Viertelstunde auch das 2:1, als Mandy Haase eine feine Einzelleistung mit einer argentinischen Rückhand krönte. Dass die Truppe von Trainer Andreas Höppner in ihrer stärksten Phase nicht noch ein drittes Tor nachlegte, sollte ihr später zum Verhängnis geraten. In der zweiten Halbzeit konnte sich der Gast wieder mehr befreien, trotzdem schien der MHC-Vorsprung sicher. Die zehn Schlussminuten waren schon angebrochen, als der TSV plötzlich eine Serie von vier Strafecken zugesprochen bekam. Bei der letzten wurde nach einer Variante die zum Einblocken des Balles Richtung Pfosten gelaufene Stürmerin von der MHC-Eckenabwehr über den Haufen gerannt – Siebenmeter. Den verwandelte Tonja Fabig zum 2:2 (63.), bei dem es auch bis zum Schlusspfiff blieb. Im fälligen Penalty Shoot Out hatten die Gäste eine in solchen Fällen ungewöhnliche hundertprozentige Quote: Julia Peter, Laura Keibel und Silvia Biehlmaier trafen allesamt. Als von den beiden Haase-Schwestern nur Mandy verwandelt hatte (Lydia war gescheitert), durfte die dritte MHC-Schützin ihren Penalty gar nicht mehr ausführen. Der Zusatzpunkt gehörte schon dem TSV. „Das ist ärgerlich. Wir waren 60 Minuten lang die bessere Mannschaft, bekommen dann plötzlich Panik und betteln in den letzten Minuten regelrecht um den Ausgleich“, war MHC-Coach Höppner bedient. Zwei Punkte, die in der Endabrechnung um den Erstligaaufstieg mal fehlen könnten, waren unnötig abgegeben worden.
 

Tore:
0:1 Laura Keibel (1.)
1:1 Lenka Brtvova (2.)
2:1 Mandy Haase (15.)
----------------------
2:2 Tonja Fabig (7m, 63.)
 

E: 2 (0) / 4 (0)
7m: 0 / 1 (1)

 
« Zurück Vorwärts »

25./26. April 2009

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 25. April
ETUF - SWN   0:4 (0:1)
MHC - TSVMH   2:2+ (2:1)
CzV - GTHGC   0:9 (0:3)
RTHC - HPC   1:0 (0:0)
HCW - HGN   1:5 (1:1)
Sonntag, 26. April
Wespen - TC BW   3:0 (1:0)
EF - SC 80   3:1 (1:0)
CR - DHC   1:4 (0:1)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de