Feld 08/09

2. Bundesliga - Damen

Samstag, 20. September 2008

HG Nürnberg - TC Blau-Weiss Berlin   8:1   (4:0)

Schiedsrichter:   Bastobbe | Scherer


Das Spielprotokoll steht (noch) nicht zur Verfügung!


Vor allem die Strafecken der Nürnbergerinnen sorgten bei den Gästen für lange Gesichter. Gleich die ersten drei Versuche versenkte U21-Europameisterin Hannah Krüger im Berliner Kasten, hatte damit schon nach 17 Minuten alle Hoffnungen der Gäste zunichte gemacht. Die Blau-Weißen hatten sich einiges vorgenommen, gefielen der Anfangsphase durch druckvolles Pressing. Die Gegentore hinterließen bei den Hauptstädterinnen merklich Wirkung, während die HGN-Tormaschine gerade erst in Fahrt kam. Noch vor der Pause ließ die pfeilschnelle Sandra Rupprecht nach einem schönen Solo nichts anbrennen, umlief sowohl Abwehr als auch Torhüter und schob unbedrängt ein. Nach der Pause bewarb sich Sabrina Lechler mit ihrem Treffer nach zehn Sekunden um das schnellste Tor der Bundesliga. Blau-Weiß erkämpfte sich schließlich noch eine Ecke, die von Stoltenberg verwandelt wurde. Allerdings ließ sich auch die HGN von nicht lumpen, traf durch Lechler (insgesamt drei) und Rupprecht (zwei Treffer) zum Endstand.      mk
 

Tore:
1:0 Hannah Krüger (E, 12.)
2:0 Hannah Krüger (E, 14.)
3:0 Hannah Krüger (E, 17.)
4:0 Sandra Rupprecht (23.)
---------------------------
5:0 Sabrina Lechler (36.)
6:0 Sabrina Lechler (44.)
6:1 Catherine Stoltenberg (E, 63.)
7:1 Sandra Rupprecht (66.)
8:1 Sabrina Lechler (69.)
 

E: 5 (3) / 3 (1)

 
« Zurück Vorwärts »

20./21. September 2008

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 20. September
MHC - EF   +0:0 nach
ETUF - HPC   1:1+ (1:1)
» HCW - Wespen   0:1 (0:1)
CzV - SWN   2:12 (1:4)
HGN - TC BW   8:1 (4:0)
RTHC - DHC   1:3 (0:1)
TSVMH - SC 80   2:1 (0:1)
CR - GTHGC   1:8 (1:5)
Sonntag, 21. September
HGN - Wespen   4:0 (2:0)
ETUF - GTHGC   0:4 (0:2)
EF - TSVMH   2:1 (1:0)
CR - HPC   +0:0 nach
CzV - DHC   0:11 (0:4)
MHC - SC 80   2:0 (0:0)
HCW - TC BW   2:3 (0:2)
RTHC - SWN   2:0 (0:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de