Feld 08/09

2. Bundesliga - Damen

Samstag, 13. September 2008

SC Frankfurt 1880 - Eintracht Frankfurt   +1:1   (1:0) im P. 4:3

Schiedsrichter:   Karlshaus | Deaky


Das Spielprotokoll steht (noch) nicht zur Verfügung!


Die zwei errungenen Punkte im Frankfurter Derby wollte SC-Trainer Martin Knußmann vor allem seiner Torhüterin zuschreiben: „Sabine Hieronimi hat im Spiel, bei der Eckenabwehr und im Penalty Shoot Out heute sensationell gehalten.“ Die SC-Keeperin schaffte es tatsächlich, elf Strafecken der Frankfurter Eintracht zunichte zu machen. Erst beim vorletzten Versuch von Eintracht-Spezialistin Greta Lyer war Hieronimi geschlagen. Das war fünf Minuten vor Ende der 1:1-Ausgleich und für die Gäste der verdiente Lohn einer besseren zweiten Halbzeit, nachdem der SC 80 das geringfügig stärkere Team im ersten Durchgang war und deshalb durch das Eckentor von Cara Benecke (22.) auch gerechterweise zur Pause vorne gelegen hatte. Im Penalty Shoot Out trafen von den jeweils ersten drei Schützinnen nur Annika Wiese und Julia Müller-Eising, beim zweiten Dreier-Duell versenkten die Gastgeberinnen alle drei Versuche, die Eintracht nur zwei. „Wir hatten es in der Hand, das 1:0 zu halten und drei Punkte zu holen“, war Martin Knußmann mit den letztlich verbliebenen Ausbeute nicht ganz zufrieden. Gesehen hatte der SC-Coach „ein typisches Frauen-Auftaktspiel – sehr intensiv geführt, aber geprägt von zahlreichen Unabgestimmtheiten“.


Tore:
1:0 Cara Benecke (E, 22.)
---------------------
1:1 Greta Lyer (E, 65.)

Penalty Shoot Out:
0:1 Annika Wiese
1:1 Julia Müller-Eising
1:2 ?
2:2 Heike Bratzke
2:3 ?
3:3 Inga Ross
4:3 Julia König


E: 5 (1) / 12 (1)


Gelb: Iris Bollmann (SC), Marina Litwintschuk (EF)

 
Saison Start Vorwärts »

13./14. September 2008

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 13. September
HPC - RTHC   2:3 (1:2)
GTHGC - CzV   10:0 (5:0)
SC 80 - EF   +1:1 (1:0)
DHC - CR   5:0 (3:0)
Wespen - TSVMH   1:4 (1:1)
TC BW - MHC   0:5 (0:1)
HGN - HCW   4:1 (2:0)
Sonntag, 14. September
GTHGC - RTHC   1:2 (1:1)
Wespen - MHC   0:2 (0:1)
TC BW - TSVMH   0:2 (0:2)
SWN - ETUF   5:0 (2:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de